home intro winter klein2
Kärnten - Lust am Leben

Bei der 50-Jahr Feier der Hochrindl Lifte war was los!

Hochrindl Lifte feierten 50-jähriges Bestehen

Eine gute Basis für eine gute Zukunft

50 Jahre Ski- und damit Liftbetrieb auf der Hochrindl sind natürlich ein Anlass zum Feiern und um in eine Zeit zurückzublicken, wie die Hochrindl als Wintertourismus- und Ferienregion entstand. Ein Lift mit Dieselmotorantrieb, eine Holzwalze zum Präparieren, das war vorerst alles was es gab. Allmählich, im Laufe der Jahre, hielt die Modernisierung Einzug, Anlagen wurden umgebaut, neue kamen hinzu, sodass das Skigebiet Hochrindl heute über insgesamt 7 moderne Lifte für 23 Pistenkilometer verfügt. Idealismus und viel Schweiß halten die Pioniere von damals bis heute zusammen. Aber jetzt geht es darum, eine gute Basis für die nächsten 50 Jahre zu schaffen.

Lifte-Inhaber Alexandra und Heimo Bresztowanszky haben zur 50-Jahr-Feier in die Hochrindler Bauernstub‘n geladen. „Viel haben wir schon erreicht“, so Alexandra Bresztowanszky, „wir haben bereits eine stattliche Summe investiert, aber noch sind wir nicht am Ziel! Für den dringend notwendigen Speicherteich fehlt noch Einiges, daher der Aufruf und die Bitte an alle, am Crowdfunding-Projekt www.hochrindl-neuschnee.at weiter teilzunehmen!“

In einer sehr persönlichen Rede hob Albecks Bürgermeisterin Annegret Zarre die Bedeutung des Skigebietes hervor: den Wirtschaftsfaktor, die Arbeitsplätze, aber vor allem die Gemeinschaft und den Zusammenhalt aller Beteiligten von Anfang an bis heute.

Entzückend waren die Geschenke der Volksschulkinder von Sirnitz und Deutsch-Griffen mit einem selbst gemalten Bild und einem Riesenplakat. Und den musikalischen Abschluss gestaltete der „zuagraste“ Holländer Arjon Capel, ein echter Hochrindl-Fan! Er hat extra für die Hochrindl und das Crowdfunding-Projekt das Lied „Herzensangelegenheit“ geschrieben.

Auf der Piste gab’s allerlei Goodies für die Kleinen: bis 14 Jahre gratis Skifahren, Kinderschminken, gratis Pferdeschlittenfahrten, gratis Getränk in den Betrieben, Kinder-Skirennen, gratis Zauberteppich... Der Abend gehörte wieder den Erwachsenen. In der Herzl-Hütte gab’s Freibier und Gulasch für alle!

Unter den weiteren Gästen waren u.a.
LAbg Günter Leikam
Spartenobfrau für Transport und Verkehr, KR Mag. Ing. Elisabeth Rothmüller-Jannach
Fachgruppenobmann Klaus Herzog
Bürgermeister von Deutsch-Griffen DI Michael Reiner
Georg Wurmitzer
Adalbert Dörfler
Ingo Huber
Gudrun Krametter
Klaus Zarre (Skischule Hochrindl)
Gerlinde Schnitzer-Zarre (Skischule Hochrindl)
Hubert Reiner
Hans Rumpold
Mag. Rahel Christine Hahn (Pfarramtskandidatin der evang. Pfarrgemeinde)


Hochrindl - Alles in Alm

icon essen trinken icon unterkuenfte icon familie icon ski icon langlauf icon rodeln icon wandern icon klettern icon reiten icon schwimmen icon mail